Beitrag vom 03.08.2020

Wohnungsübergabe der Neuen Heimat Tirol in der Dr. Walter-Waizer-Straße

Die Neue Heimat Tirol hat in der Dr. Walter-Waizer-Straße eine neue Wohnanlage mit 18 Mietwohnungen samt Tiefgarage errichtet. Ende Juli erfolgte nach rund 19 Monaten Bauzeit die offizielle Schlüsselübergabe.

In diesem Neubau in der Dr. Walter-Waizer-Straße finden 18 Mieter eine neue Wohnung.
Betonten die gute Zusammenarbeit von Land Tirol, Stadt Schwaz und der "Neuen Heimat Tirol": Dominik Mainusch (Landtagsabgeordneter), Markus Pollo (GF Neue Heimat Tirol), Hans Lintner (Bürgermeister Schwaz), Martin Müller (Pfarrer von Schwaz) und Rudolf Bauer (Wohnungsreferent Schwaz).
Ende Juli wurden die Schlüssel der Wohnungen übergeben. Alle sind serienmäßig mit Komfortlüftung und Fußbodenheizung ausgestattet.
Glückliche Mieter übernahmen die Schlüssel zu ihren neuen Wohnungen.
"Mit derartigen Neubauprojekten können wir den nächsten Generationen eine Wohnperspektive in ihrer Heimatgemeinde bieten", betont Bürgermeister Hans Lintner angesichts eines Quadratmeterpreises von € 8,- in diesem Wohnhaus.

Für Bürgermeister Hans Lintner steht fest: „Mit der Erschließung dieses neuen Wohngebiets im Westen der Stadt stellen wir frühzeitig die Weichen, um auch nächsten Generationen eine Wohnperspektive in der Heimatgemeinde bieten zu können. Die Neue Heimat Tirol mit ihrer großen Expertise in der Planung und Realisierung von großen Wohnprojekten ist für uns dabei ein wichtiger Partner.“

„Allein in den letzten fünf Jahren haben wir in der Silberstadt rund 70 neue Wohnungen errichtet. Wir leisten damit einen wirkungsvollen Beitrag für leistbares Wohnen“, betont NHT-Geschäftsführer Markus Pollo. In Summe verwaltet die NHT 395 Wohnungen in Schwaz. Die Miete für eine Zwei-Zimmerwohnung in der Waizer-Straße beträgt 471 Euro inklusive Betriebs- und Nebenkosten.   

Bei der Entwicklung des aktuellen Projekts hat die NHT eng mit der Innsbrucker Architektenarbeitsgemeinschaft Mahore und Schafferer zusammengearbeitet. Die Wohneinheiten sind großzügig über fünf Geschoße verteilt und verfügen serienmäßig über Komfortlüftung und Fußbodenheizung. 

Hohe Ausstattungsqualität 

Großzügig gestaltete Außenbereiche mit Spielplatzflächen sowie einer Kunstinstallation sorgen zudem für eine hohe Aufenthaltsqualität im Freien. Die Tiefgarage bietet Platz für 38 Abstellplätze. Nach modernsten, ökologischen Standards wurden auch die Energie- und Wärmeversorgung umgesetzt mit einer Luftwasserwärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage am Dach.

Neue Heimat Tirol

 

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz