Beitrag vom 12.08.2020

Herzlich Willkommen in der Silberstadt, Felix Mitterer!

Die Silberstadt Schwaz ist reich an Historie, reich an Geschichten und Anekdoten. Nun ist sie Heimatstadt von Felix Mitterer. Der bekannte Autor und Dramatiker ist in die Wohnung im geschichtsträchtigen Mathoi-Haus im Zentrum von Schwaz gezogen.

Felix und Agnes Mitterer wurden in der Silberstadt Schwaz willkommen geheißen. © Stadt Schwaz
Regisseur Markus Plattner überreichte Felix Mitterer einen typischen Stein für den Schwazer Bergbau mit Spuren von Azurit und Malachit. © Stadt Schwaz
Bürgermeister Hans Lintner, Felix Mitterer und Markus Plattner (v.l.n.r.) © Stadt Schwaz

„Das Mathoi-Haus könnte als Wohnort nicht passender sein. Die dicken Steinmauern zeugen von einer reichen Historie dieses Ortes. Im Zentrum für Geschichte und Kultur fühlen meine Frau Agnes und ich uns sehr wohl“, so Felix Mitterer im Rahmen eines kleinen Willkommens-Empfangs im Kulturrestaurant Eremitage in Schwaz.

Der Einladung des Schwazer Bürgermeisters Hans Lintner waren eine kleine Gruppe Kulturschaffender, Freunde und Schwazer Wegbegleiter des Autors gefolgt. Unter ihnen auch der Regisseur Markus Plattner, der wie es Felix Mitterer nennt, „wohl die meisten meiner Stücke auf die Bühne gebracht hat.“ 

„Wir freuen uns, dass du nun in deinen Heimatbezirk zurückkehrst“, so Bürgermeister Lintner. „Wir Schwazer blicken hoffnungsvoll in die Zukunft, denn wir sind überzeugt, dass wir von deiner Anwesenheit profitieren und Impulse für unser kulturelles Leben in der Silberstadt spürbar werden. Herzlich Willkommen, Felix und Agnes Mitterer.“

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz