Beitrag vom 22.07.2019

Generalsanierung der Leichtathletikanlage im Sportzentrum Schwaz ist abgeschlossen

Das Regionale Sportzentrum Schwaz wurde von der Stadtgemeinde Schwaz in den Jahren 2003/2004 errichtet. 2018 wurden die ersten größeren Sanierungsarbeiten durchgeführt (Austausch des Kunstrasenbelags). Durch die intensive Nutzung durch die Schulen und Vereine und die witterungsbedingte Abnutzung war es nunmehr nötig, auch die Leichtathletikflächen (EPDM-Belag, insgesamt 6.187 m²) zu sanieren.

Die Vertreter der Stadtgemeinde (Bürgermeister Dr. Hans Lintner, Sportreferent STR Mag. Matthias Zitterbart) und der Schwazer Kommunalbetriebe (GF DI Karl-Heinz Greil) freuten sich Mitte Juli gemeinsam mit dem Sportplatzwart Hannes Mair und den Atheletinnen und Athleten der TU Schwaz Sektion Leichtathletik über den Abschluss der Arbeiten!

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz